Therapien

Konditions-Therapie Methode HEIGLN

Abb. Fußreflexzonentherapie

Bei der Konditions-Therapie Methode HEIGL handelt es sich um ein Bewegungstraining das der Stärkung der Rückenmuskulatur, dem Aufbau und der Erhaltung der Wirbelsäulenbeweglichkeit sowie dem Abbau von Muskelverspannungen dient. Das Training umfasst Bewegung, Atmung und Entspannung durch einfache, gelöste aber gezielte Übungen. Der Mittelpunkt ist immer wieder die Aufrichtung der Wirbelsäule und leichtes lockeres Schwingen. Dadurch wird unsere Rückenmuskulatur gut durchblutet und gestärkt und ein natürliches Stützkorsett geschaffen. Trainiert wird an der frischen Luft -bei jeder Witterung- zur Entspannung und intensiven Sauerstoffaufnahme sowie auf gewachsenem Boden zur Schonung der Muskeln, Gelenke, Sehnen und Bänder, insbesondere der stoßempfindlichen Bandscheiben. Die Methode HEIGL ist geeignet für Menschen jeden Alters, denn eine gute Kondition ist die beste Abwehr gegen Krankheiten.

>>> AKTUELLE TERMINE <<<

"Nach jedem Heigln spüre ich, dass ich viel entspannter, beweglicher und gelöster bin." (Brigitte Stahl)
Bild vom Heigln in der Natur mit Gruppe2